NAVIGATION
  • Psychoonkologische Beratung

    Menschen, die an Krebs erkranken und auch ihre Familien und Freunde empfinden die Diagnose meist als Schock. Sie erfahren die Krankheit oft als tiefen Eingriff in viele Bereiche ihres Lebens. Ihr Arzt bespricht mit ihnen die individuelle medizinische Behandlung und Therapie, doch häufig bleiben darüber hinaus Fragen offen.

    Hier setzt das psychoonkologische Beratungsangebot der Niedersächsischen Krebsgesellschaft an. Denn von der Diagnose Krebs ist das körperliche und seelische Befinden ebenso betroffen wie das Verhältnis zu Familie und Freunden. Auch das Berufsleben und die persönliche, finanzielle und sozialrechtliche Situation sind dadurch in Mitleidenschaft gezogen.

    In dieser Situation bietet die Niedersächsische Krebsgesellschaft allen Betroffenen und ihren Angehörigen professionelle Unterstützung  und Begleitung an – in allen Phasen der Erkrankung, in der Nachsorge und darüber hinaus.

  • Ihre Beraterinnen:

    Annette Schmidt
    Dipl. Soz. Pädagogin
    Psychoonkologin WPO

    Montag und Donnerstag
    8.00 bis 16.00 Uhr

  • Sabine Hornbostel
    Dipl. Soz. Pädagogin
    Systemische Therapeutin (SG)

    Dienstag und Mittwoch
    8.00 bis 16.00 Uhr